GAMES DAY 2012 - Köln

Und es war wieder soweit, die Cottbus Crew war in Sachen 40k unterwegs. 
Diesmal ging es zum Games Day nach Köln.


Nachdem die Crew in Frankfurt Zwischenstop gemacht hat und noch ein wenig den Pinsel und Feile geschwungen hat...
bei der Arbeit an Dremel und Messer...
zwei Ergebnisse der Samstagschicht - die zwei ersten fertigen Emperors Children auf flachen Basen !!
... äähhhmmm jetzt ist ruhe
... ging es am Sonntag früh um 5.00 Uhr los. ... Nein natürlich nicht um 5.00 Uhr das haben wir nicht geschafft, es dauert halt ne Weile bis 5 Männer in einer Zweiraumwohnung zu Potte kommen. Aber um 6.00 Uhr ging es dann los.
Überpünktlich waren wir dann um 8.00 Uhr in Köln und vor dem Gürzenich um als freiwillige Helfer getarnt der HdR Tabletop Jungs zu helfen den Stand aufzubauen. 

die AUDI's in der Tiefgarage
Gesagt, getan und fertig waren wir in gut 15min und dann konnte die erste Schnuppertour losgehen, noch lange vor den Megaticket Inhabern. 

... arbeit an der Eventkiste
der 1,70m Orthanc

Zuerst wurden die besten Plätze vor dem Forgeworldstand gesichert damit Matti seine "kleine" Bestellung abholen konnte und einen Mitarbeiter in Panik zu versetzen.

Alex das Forgeworld-muli
zwei glückliche Konsumenten
und hier nit der ganzen Beute
 Danach ging es dann individuell zu den verschiedenen Attraktionen. Als erster hat sich Herr Köhler einen Platz beim Basenbauworkshop von Valérie Bruere aus Frankreich gesichert.

alex war von der figur sehr begeistert - auch von der des noise marines in seiner hand...

Dann hat der Herr Mester sich mehrere Stunden am Geländebauworkshop angestellt um sich seine drei Gebäudergßrahmen zu nehmen und zu gehen ...

Kopieren Kopieren .....
der HdR Stand in Action - immer gut besucht

Im Großen und Ganzen war an diesem Tag für jeden was dabei: Forge World, Malworkshops, Geländeteile für umme, eins zwei schöne 40k Platten, viele extrem gutbemalte Figuren beim Golden Demon, viele nette Gespräche ..... ein voller Erfolg! Wir kommen nächstes Jahr wieder und greifen an.




1 Kommentar:

  1. Cooler Bericht. Danke für die Hilfe, hoffentlich reißen wir mal wieder so eine Aktion!

    AntwortenLöschen